Wegen seines milden Klimas wird Nußdorf gerne das Meran des unteren Traisentals genannt. In der Marktgemeinde wird reicher Wein- und Obstbau kultiviert. So finden sich hier köstliche Äpfel, Marillen, Pfirsiche, Zwetschken und Weichseln bis hin zu Ribiseln. Der größte Teil der Gemeinde breitet sich auf einer Terrassenstufe des unteren Traisentals aus, in einer durchschnittlichen Seehöhe von 249 Metern. Auf den mit Löß bedeckten Hängen reifen edle und international geschätzte Tropfen heran, die auch in den zahlreichen Heurigenbetrieben und Winzerhäusern konsumiert werden können. Das touristische Zugpferd bei Alt und Jung ist das prähistorische Urzeitmuseum inmitten von Nußdorf, welches auch gerne von Wander- und Radtouristen besucht wird.

Koordinaten: 48° 21' N, 15° 42' O
Anschrift: Marktplatz 1 | 3134 Nußdorf ob der Traisen
Web: http://www.nussdorf-traisen.gv.at
Mail: gemeinde@nussdorf-traisen.gv.at
>> Google Maps <<